BIV
StartÜber unsUnterstützungBerufsbildungServiceMitgliederbereich

WorldSkills 2017 in Abu Dhabi

Datum: 16.11.17

 

Die WorldSkills 2017 fand vom 14. bis 19. Oktober 2017 in Abu Dhabi (VAE) statt und zählte 125.000 Besucher. 1.300 Wettbewerbsteilnehmer aus 59 Ländern und Regionen kämpften in 51 Berufsdisziplinen um Medaillen.

Das gesamte deutsche Team nach der Siegerehrung  (Foto WorldSkills Germany e.V.)

Im skill 38 - Kälte- und Klimatechnik nahmen insgesamt 23 junge Techniker aus der ganzen Welt teil.

Tim Schuster (R. & H. Beckmann, Haan) vertrat Deutschland als Kältetechniker und belegte am Ende einen Platz im hinteren Mittelfeld. Eine Magenerkrankung und dadurch Unkonzentriertheiten, die zu einigen Fehlern führten, verhinderte eine gute Platzierung.

Die ersten 3 Sieger kamen aus Korea, Rußland (beide Gold) und China (Bronze).

Karsten Beermann (IKKE, Duisburg) betreute Tim Schuster während des Wettkampfes und vertrat gleichzeitig Deutschland als Chef-Experte für die Kältetechnik und verantwortete wieder als Mitglied im Skill-Management-Team den Wettbewerb.

Als Vorbereitung auf diesen Wettbewerb trainierte Tim Schuster einige Wochen im IKKE in Duisburg und erhielt dort auch von den Ausbildern wertvolle Tipps und Unterstützung. 

Als “refrigeration technician“ mussten 3 Einzelaufgaben abgearbeitet werden. Gestartet wurde mit der Fertigung eines Wärmeübertragers als Arbeits-/Lötprobe (3 Stunden), bei der es beim Biegen, Bördeln und Löten um Ausführung, Maßhaltigkeit und Dichtheit ging. Ein Biegefehler kostete hier Zeit und führte zur verpassten Druckprobe.

Fertiges Testprojekt auf den von Festo Didaktik gesponserten Gestellen

Bei der Installation einer Kälteanlage (14 Stunden) wurde der gefertigte Wärmeübertrager zur Erwärmung von Wasser auf der Hochdruckseite eingebaut. Auf der Niederdruckseite wurde mit Kupferrohrschlangen eine kleine Eisbahn in Betrieb genommen. Tim löste die Aufgabe und nahm die Kälteanlage in Betrieb, schaffte aber auch hier die Druckprobe erst im zweiten Anlauf.

Die Fehlersuche (elektrisch) mit anschließender Reparatur einer defekten Kältemittelleitung an einem Split-Klimagerät als dritte Aufgabe (4 Stunden) rundete die Gesamtaufgabenstellung ab. Hier war Tim einer der Ersten, die den Fehler fanden und korrigierten. Bei der Abarbeitung der Reparatur auf der Kältemittelseite wurden bedingt durch die Magenbeschwerden diverse Flüchtigkeitsfehler gemacht, die doch einige Punkte kosteten.

Tim Schuster und Karsten Beermann nach der Closing Ceremony

Auch wenn alle Aufgaben am Ende gelöst wurden, blieben zu viele Punkte liegen, die dann nur einen mäßigen Mittelplatz ergaben.

Als Fazit blieb:  Es war eine großartige Erfahrung in einem hochmotivierten Teilnehmerfeld. Am Ende zählte der olympische Gedanke, mit dabei gewesen zu sein und diese großartige Atmosphäre mit erleben zu dürfen. Diverse Länder treiben eben ein Vielfaches an Mehraufwand, um Medaillen zu erringen.

Die deutsche Berufe-Nationalmannschaft nahm an insgesamt 37 Wettbewerben teil.

Mit 1 Silbermedaille und 2 Bronzemedaillen schaffte das deutsche Team nur eine magere Medaillenausbeute. Allerdings holten 19 weitere Teilnehmer der Nationalmannschaft die Excellence-Auszeichnung und waren damit besser als der Durchschnitt in ihrem Skill.

Deutsche Medaillensieger mit Experten  (Foto WorldSkills Germany e.V.)

Die Teilnahme an WorldSkills wurde ermöglicht durch die Förderung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und von SAMSUNG Electronics als Hauptsponsor. CWS-boco kleidete das Team ein.

WorldSkills Germany e.V. wird das Abschneiden des Teams in Abu Dhabi analysieren und die Weiterentwicklung der Trainingskonzepte vorantreiben.

Im Bereich Kältetechnik wurde die Teilnahme durch den BIV des Deutschen Kälteanlagenbauer-Handwerks, R. & Ing. H. Beckmann GmbH Kälte-Klimatechnik und Wärmepumpen aus Haan, die Kälte- und Klimatechnik Innung Nordrhein (KIN) und die IKKE gGmbH aus Duisburg ermöglicht.

Informieren Sie sich über das Geschehen um die 44. Berufe-Weltmeisterschaft in Abu Dhabi und über Zahlen, Daten und Fakten unter  www.worldskills.org  oder  www.worldskillsgermany.com .

(Text Karsten Beermann, IKKE gGmbH)



Seiteninhalt drucken      Seite versenden

Der Bundesinnungsverband.
KONTAKTIMPRESSUM
   Inhalts-Suche
   Fachleute in Ihrer Nähe
DirektkontaktIhr Weg zu unsNewsletterNeuigkeiten aus dem BIV: ArchivVDKF-LEC Leakage & Energy ControlTop LinksSitemap

BIV NEWS

Newsletter No 54
Datum: 21.11.2017

[zu diesem Newsletter]
[alle Newsletter]